Fashion Planung
Kapazitätsplanung .
Kapazitaet_weiss
Der Berücksichtigung der verfügbaren Kapazitäten kommt im Rahmen der integrierten Planung eine besondere Bedeutung zu. Unerheblich, ob eigene Produktionsstätten, passive Lohnveredelung oder komplette Fremdvergabe, die Produktionskapazitäten und Materialressourcen müssen frühzeitig geplant beziehungsweise reserviert werden, ansonsten müssen sie als limitiert betrachtet werden. Aufgrund der engen Verzahnung von Nachfrage und Beschaffung im rollierenden Forecast, sind die Auswirkungen sich ändernder Marktparameter und deren Bedeutung für die Beschaffung frühzeitig transparent. Dies unterstützt eine vorausschauende Planung. Sollten dennoch Kapazitäten nicht ausreichen, wird eine Priorisierung der zu produzierenden Artikel vorgenommen. Im Fall von konstant verfügbaren Produktionskapazitäten erfolgt bezogen auf saisonale Artikel eine zeitliche Optimierung der Bestellplanung, so dass Bedarfe zeitlich vorgezogen in die Produktion eingelastet werden.